Atom-Uhr
Kalender

Hier finden Sie uns

Grund- und Mittelschule Neuenmarkt-Wirsberg
Wirsberger Str. 10
95339 Neuenmarkt 

 

Kontakt

Telefon: 09227 885

Fax: 09227 2133

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Mo, Di, Do: 07.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mi: 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Fr: 07.00 Uhr bis 11.00 Uhr

http://besucherzaehler-counter.de
WetterOnline
Das Wetter für
Neuenmarkt

 

Aktuelle Nachrichten aus unserer Schule

Top-News

 

Coronavirus - Schulschließung in ganz Bayern

 

Update 03.04.2020, 20:00 Uhr

 

Liebe Eltern,

 

am Freitag, den 13.03.2020, hat unser Ministerpräsident Markus Söder die Schließung aller Schulen und Kitas bis einschließlich 19.04.2020 (letzter Tag der Osterferien) angeordnet. Das bedeutet, dass bis zu diesem Tag Schülerinnen und Schüler dem Unterricht und jeglicher sonstigen schulischen Veranstaltung fernbleiben müssen. Mit Ausrufung des Katastrophenfalles und der Verhängung der Ausgangsbeschränkung hat sich die Situation noch einmal deutlich verschärft.

 

Dem wurde bei den Voraussetzungen für eine Notbetreuung Rechnung getragen:

Für die Schüler/innen aller Jahrgangsstufen wird es eine Notbetreuung geben. Es ist nun nicht mehr notwendig, dass beide Elternteile in „systemkritischen Berufen“ arbeiten. Selbiges gilt selbstverständlich für Alleinerziehende. Es muss aber nachgewiesen werden, dass für den Schüler / die Schülerin auch tatsächlich Betreuungsbedarf besteht. Als "systemkritische Berufe" gelten der Bereich Medizin (Ärzte, Beschäftigte in Arztpraxen, Pflegepersonal), Polizei, Feuerwehr, Rotes Kreuz, THW und Lebensmittelversorgung.

 

Sollte Ihr Kind eine Notbetreuung benötigen, rufen Sie bitte in der Schule an. Wir würden dann für die notwendige Betreuung sorgen.

Da das Coronavirus keine Ferien kennt, soll die Notbetreuung bei Bedarf auch in den Osterferien aufrechterhalten werden (Ausnahme sind natürlich Wochenenden und Feiertage). Bitte teilen Sie uns eventuellen Bedarf unbedingt per Mail mit! In der Schule ist grundsätzlich mindestens eine Lehrkraft zu den üblichen Zeiten anwesend.

 

Weiterhin ist für alle wichtig:

Die Kinder sollen unnötige Kontakte vermeiden. Bitte wirken Sie mit Nachdruck darauf hin! Den Kindern sagt der Begriff "Ausgangsbeschränkung" gar nichts. Ebenso sollen sich die Schüler während der zwangsweise unterrichtsfreien Zeit (es sind keine Ferien!) mit schulischen Themen beschäftigen und wurden bereits mit Material versorgt. Alle Kolleginnen und Kollegen werden zu Ihnen persönlich über die bekannten Kommunikationswege Kontakt halten. Die Betreuung der Kinder durch die Großeltern wird von vielen Seiten als kritisch gesehen, da gerade ältere Menschen durch Corona stark gefährdet sind.

 

Auch wenn es uns nicht gefällt: Wir müssen uns in dieser Zeit von gewohnten und lieb gewonnen Denk- und Handlungsstrukturen zumindest vorerst verabschieden.

 

Bitte beachten Sie unseren Terminkalender. Viele Aktivitäten müssen ausfallen bzw. verschoben werden. Insbesondere Schullandheimaufenthalte und Klassenfahrten wurden für den kompletten Rest des Schuljahres ersatzlos gestrichen. Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, in welchem Maße Ihr Kind davon betroffen  ist, sind alle betroffenen Veranstaltungen rot markiert. Das Übertrittszeugnis für die Schüler der 4. Jahrgangsstufe wurde auf den 11.05.2020 terminiert. Der 2. Elternsprechtag der Mittelschule wurde wegen des mehrwöchigen Unterrichtsausfalls um 3 Wochen nach hinten verlegt. Ebenso wurden die schriftlichen Prüfungen zum Qualifizierenden Mittelschulabschluss um 2 Wochen nach hinten verschoben. Die praktischen Prüfungen sowie die Projektprüfung müssen ebenso verlegt werden. Bitte informieren Sie sich auf der Terminseite genauer.

 

Die Schulleitung ist in den Osterferien nicht immer besetzt, aber rund um die Uhr per Mail (siehe Kontaktdaten) erreichbar.

 

Im Bereich Downloads erhalten Sie von uns weiterhin die aktuellsten Informationen über das Coronavirus im Zusammenhang mit dem Schulbetrieb sowie Tipps für das eigene Verhalten. Neu ist ein Infoblatt des Kriseninterventions- und Bewältigungsteams Bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen, welches Tipps und Maßnahmen zum Umgang mit dem Coronavirus enthält.

 

Wenn wir alle an einem Strang ziehen, werden wir die derzeitige Krisensituation gemeinsam meistern.

 

Die Grund-, Mittel- und Wirtschaftsschule Neuenmarkt-Wirsberg wünscht allen ihren Schülern und deren Eltern, Verwandten und Freunden in diesem Moment zuallerst nur eines: ganz viel Gesundheit! Und natürlich: Allen ein frohes Osterfest!

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!

 

Mathias Liebig, Rektor

und das gesamte Kollegium der Schule Neuenmarkt

 

Bitte informieren Sie sich auch auf der Seite des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus über die aktuelle Lage.

 

 

Vollzug des Infektionsschutzgesetzes - Impfschutz gegen Masern

Zum gleichen Themenbereich gehört die Immunisierung gegen die Masern. Alle Schüler müssen über einen gültigen Nachweis über Impfschutz, Immunität oder Kontraindikation von Masern verfügen. Dabei gilt eine Übergangsfrist bis zum 31.07.2021. Auch dazu stellen wir Ihnen informative Dokumente hier zum Download bereit.

 

Schulische Hilfsangebote psychischen Beeinträchtigungen und Krisen (z.B. Depression)

Sie suchen Hilfe bei psychischen Beeinträchtigungen und Krisen (z.B. Depression)? Auf der Elternseite finden Sie ab sofort eine Auflistung von Stellen, an die Sie sich in diesem Zusammenhang vertrauensvoll wenden können.

 

Protokolle der Elternbeiratssitzungen

Die Protokolle der beiden bisherigen Elternbeiratssitzungen des aktuellen Schuljahres stehen hier zum Download bereit.

 

Zusätzlicher Beratungstermin im Übertrittsverfahren

Im Rahmen der Weiterentwicklung des Übertrittsverfahrens wurde die Möglichkeit für Eltern der Grundschüler geschaffen, einen zusätzlichen Beratungstermin bei Beratungslehrern der weiterführenden Schulen zu vereinbaren.

Sollten Sie einen derartigen Termin wünschen, geben Sie bitte Bescheid. Wir werden Ihren Wunsch an die entsprechende Schule weiterleiten.

 

 

Weitere Neuigkeiten in chronologischer Reihenfolge:

Einschulung

Für 28 ABC-Schützen war der 10.09.2019 ein ganz besonderer Tag: Ihre Einschulung stand an. ...mehr

 

Neue Lehrkräfte - Abgänge

Auch in diesem Schuljahr dürfen wir einige neue Kolleginnen und Kollegen in unseren Reihen begrüßen. Frau Jane Knappe absolviert ihr Referendariat als Förderlehrerin, Frau Dorothea Arnhold (Marktleugast), Frau Heike Schulte (Melkendorf) und Frau Andrea Hugel (Marktschorgast) wurden stundenweise nach Neuenmarkt abgeordnet. Im Februar stößt dann Frau Anna Thurn nach ihrer Elternzeit zum Kollegium.

Derzeit unterrichten auch noch Frau Katrin Kolb und Frau Kathrin Cyris (beises Mobile Reserven) an unserer Schule.

Ausgeschieden sind Frau Melanie Friedrich (Mainleus), Frau Michelle Kaun (Max-Hundt-Schule Kulmbach), Frau Martina Rupprecht (Karlshuld) sowie Frau Petra Wacker, Herr Benno Blumensaat und Herr Kai Zeiner.

 

Basketball - Trainieren "wie die Profis"

Einmal mehr konnten wir Vertreter des Basketball-Erstligisten medi Bayreuth für eine Trainingseinheit gewinnen. Die Dritt- und Viertklässler waren mit Feuereifer dabei, wie man hier sehen kann.

 

Mathematik-Meisterschaft

Bei der Oberfränkischen Mathe-Meisterschaft der vierten Klassen zeigten sich Max Pabel und Magdalena Pfeffer als unsere Superhirne. Sie wurden Schulsieger und vertreten unsere Schule beim Landkreisentscheid in Kulmbach. Viel Erfolg!

 

Radfahren

Beim Radfahrunterricht in der Jugendverkehrsschule glänzte Sarah Schramm aus der 4aG mit hervorragenden theoretischen Kenntnissen und praktischen Fähigkeiten. Stolz konnte sie  einen Ehrenwimpel der Verkehrswacht in Empfang nehmen.

Glasbläser

Im Oktober kam der Glasbläser in unsere Turnhalle und zeigte uns, was man aus diesem besonderen Material alles machen kann. Die Grundschüler lauschten dem Meister gespannt bei seinen Erklärungen...

zu den Fotos

 

Realverkehr der 4. Klassen

Sechs Wochen lang stand für die beiden vierten Klassen Radfahrunterricht auf dem Stundenplan. In der Jugendverkehrsschule Mainleus wurde unter Anleitung der beiden Verkehrserzieher Herrn Maisel und Frau Hänsel sowie der Klasslehrerinnen Frau Sachs und Frau Schütz fleißig geübt... mehr dazu

 

Wasserwerkstatt

 „Wasser“ ist in der 4. Klasse eines der großen Themen im HSU-Unterricht. Die Schüler nutzten zur Erforschung dieses Elements auch heuer wieder begeistert die Lernwerkstatt... mehr

 

Apfelkuchen

Der Apfelbaum auf unserem Schulgelände hat Früchte getragen. So konnte die 4aG im Oktober unter Anleitung von Frau Rosenzweig einen Apfelkuchen backen. Alle waren mit Feuereifer bei der Sache. Es hat viel Spaß gemacht und sehr lecker geschmeckt!... zu den Fotos

 

Vorlesetag im Dampflokmuseum

Der bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und der Deutsche- Bahn-Stiftung... weitere Informationen

 

Klasse 2000

Die AOK-Direktion Bayreuth-Kulmbach unterstützt im aktuellen Schuljahr erneut unsere Schule mit einem speziellen Präventionsangebot... mehr

 

Vorlesewettbewerb der 6. Klasse

Ende November fand die schulinterne Vorausscheidung im Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. 5 Schüler schafften es in die engere Auswahl... Weiteres

 

Adventsandachten

Für besinnliche Augenblicke sorgten die Adventsandachten, die einmal wöchentlich in der weihnachtlich geschmückten Aula mit den Grundschülern stattfanden... mehr darüber

 

Nikolaus im Rosengarten

Nachdem der Nikolaus traditionell die Klassen 1 bis 3 besuchte, zog er zusammen mit den Kindern der Klasse 1a und deren Klassleiterin, Frau Rosenzweig, weiter in die Seniorenresidenz Rosengarten... zu den Fotos

 

Freaky Thursday

Auf Anregung der SMV mit ihrer Verbindungslehrerin, Frau Müller-Huhs, fand erstmals ein sogenannter Freaky Day statt. Diesmal sollte jedes Mitglied der Schulfamilie eine weihnachtliche Kopfbedeckung tragen... mehr

 

Weihnachtsfeier

Am 12.12.2019 stand unsere diesjährige Weihnachtsfeier auf dem Programm. Eingeladen waren alle Schüler der Grund- und Mittelschule... mehr

 

Besuch im Rathaus

Bei Unterrichtsgängen zu den Rathäusern unserer Heimatgemeinden Neuenmarkt und Wirsberg durften die Schüler der Klassen 4aG und 4b den Mitarbeitern der Gemeindeverwaltungen über die Schulter schauen... mehr

 

Römertag

Wie schon in den letzten Jahren kamen einige „Römer“ persönlich zu den Viertklässlern und überreichten eine Einladung zum Römertag des GCE Bayreuth... mehr

 

Grundschul-Faschingsdisco

Ein voller Erfolg war auch in diesem Jahr unser Grundschulfasching... mehr

 

Schulsanitäter

Unsere Schulsanis sind wieder aktiv.... mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grund- und Mittelschule Neuenmarkt-Wirsberg